Erodieren mit ONA EDM in Deutschland

Seit 2007 arbeite ich an und mit ONA EDM Erosionsanlagen. Die Firma OCH GmbH hatte damals die schwere Aufgabe des Vertriebes übernommen. Schwer deshalb, weil diese Firma so gut wie keiner kannte…mich eingeschlossen. Um für das deutschsprachige Gebiet gut aufgestellt zu sein hatten wir uns noch die Firma WIB GmbH ins Boot geholt. Somit konnte alles angeboten werden…Vertieb, Service und Anwendungstechnik. Ende 2015 hat die Firma OCH GmbH den Vertrieb von ONA Erosionsanlagen abgegeben und die WIB GmbH hat dies mit übernommen. Irgendwie, aus was für welchen Gründen auch immer, war da plötzlich eine Firma Rico da.

Was ist nun los?

Am 30.11.2018 endete der Servicevertrag der Firma WIB GmbH. Seitdem wird kein Service und keine Ersatzteillieferung durch die Firma WIB GmbH gewährleistet. Wer jetzt zuständig ist, kann ich nicht genau sagen. Ich warte seit Monaten auf eine Stellungnahme von ONA. Bis heute habe ich nach mehrfacher Nachfrage keine Antwort.

Die Generalvertretung für Deutschland/Österreich/Schweiz hat die Firma Rico übernommen.

Kontakt:

Rico GmbH

Raiffeisenstrasse 13d

77704 Oberkirch

Tel.: +49 7802 705 3333

Email.: info@rico-gmbh.com

Web: www.rico-gmbh.com

 Service und Anwendung?

Vielleicht liest es ja ONA EDM oder die Firma Rico und kann die Fragen mal beantworten:

  • Wer ist für den Service in Deutschland zuständig?
  • An wem kann ich mich bei Anwenderfragen wenden?

Fazit

Mich persönlich macht es sehr traurig, was den Verlauf von ONA in Deutschland angeht. Ich weiß was die Firmen OCH und WIB für Zeit, Geld und Arbeit in das Produkt ONA gesteckt haben…denn ich war lange Zeit ein Teil davon. Natürlich bin ich trotz alledem überzeugt von dem Produkt ONA.

Mario

Ich arbeite seit 1999 an und mit Funkenerosionsanlagen. Die ersten 12 Jahre in der Anwendungstechnik bei der Firma Och-Präzisionstechnik GmbH. Meine Aufgaben waren; Kundenbetreuung, Demo, Schulung, Versuche, Programmierung und Lohnfertigung. Seit 2011 bin ich für die Firma Prager & Schweers GmbH tätig...natürlich in der Abteilung Dahterosion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.